Veranstaltungen

Im folgenden finden Sie die Events und Konzerte von der kultur.kirche.herzkamp, wir freuen uns Sie bald zu sehen!  Weitere Informationen z.B. zum Programm und zu den Vorverkaufsstellen bekommen Sie durch Anklicken der einzelnen Veranstaltung.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

UND ER BEWEGT UNS NOCH! – Hommage zum 99. Geburtstag von HANNS DIETER HÜSCH

5. Mai um 17:00 - 19:00

13€ – 15€

Eine szenische Lesung mit Clemens Schlüter und Kammerschauspielerin Ines Burkhardt

Hanns Dieter Hüsch, der große literarische Kabarettist und ‚Bauchredner Gottes‘, wäre am 6. Mai dieses Jahres 99 Jahre alt geworden. Er begleitet und bewegt durch sein geistiges und geistliches Werk bis heute noch viele Menschen.

In der Szene unerreicht ist seine Liebe zu den Menschen, die sich mit all ihren Schwächen in seinen Geschichten wiederfinden. Diese manifestiert sich auch durch seine Liebe zu Gott.

Hüsch verstarb im Dezember 2005.  Zur Beisetzung im Ehrengrab in seiner Geburtsstadt Moers kamen alle Größen aus Kabarett und Comedy, die in Hüsch bis heute ihren Ziehvater sehen, sowie mehr als 1.000 Fans und Freunde.

Hüschs Texte sind vielfach auch für unsere Gesellschaft heute noch (und mehr denn je) brisant aktuell.  Immer menschlich, – und doch politisch. Vor allem immer authentisch:

 

„Kapitulation ja – Resignation nie Optimismus ungern – Zuversicht immer“

 

Der Japanologe und ‚Hüschianer‘ Clemens Schlüter (geb. 1955) verdankt die erste Begegnung mit dem Kabarettisten seinem Deutschlehrer, der den noch schüchternen Pennäler Anfang der 1970er Jahre ermutigt, nach einem Konzert von Liedermachern (neben Hannes Wader, Ulrich Roski und Schobert&Black eben auch Hüsch)  im Studiotheater Bergkamen auch einmal hinter die Bühne zu schauen. Seither lässt Hüsch, für den er später „Der Westfale in Japan“ ist, Clemens Schlüter nicht mehr los.

Anfang der 1990er Jahre kommt es während eines Heimaturlaubs dann zu einem spontanen Anruf bei Hüsch daheim in Köln. In Kooperation mit einem befreundeten Jesuiten in Japan will Schlüter ihn zu einem vergleichenden Symposium über volksliterarisches Kabarett in Japan und Deutschland nach Fernost einladen.

Bereits zum 70. Geburtstag von Hanns Dieter Hüsch veröffentlicht Schlüter dann 1995 in Japan zwei Essays und hält für den japanischen Germanistenverband einen Vortrag über den Künstler und Menschen. In Deutschland präsentiert Clemens Schlüter ‚seinen‘ Hüsch seit 2015 mit verschiedenen Programmen.

Kammerschauspielerin Ines Burkhardt (geb. 1943) gehörte von 1975 an 30 Jahre zum festen Ensemble des Dortmunder Schauspiels, vom Publikum wie von der Kritik gleichermaßen geschätzt. Dort hat sie nicht nur große Frauen-Rollen – wie Gretchen und Grusche, Kattrin und Courage – gespielt, sondern sich auch in viel bejubelten Auftritten als Hamlet, Don Carlos oder Narr im „König Lear“ auf die Bretter gebracht.

Ines Burkhardt ist Hanns Dieter Hüsch nie persönlich begegnet und hatte bis vor kurzem bewusst nicht einmal seine Stimme gehört, um nicht in Versuchung zu geraten, ihn zu imitieren.

Ihr persönliches Schlüsselerlebnis mit dem wortgewaltigen Niederrheiner war die zunächst rein literarische Verinnerlichung von Hüsch in Vorbereitung einer ersten Auftragslesung mit seinen Texten in der Reinoldikirche in Dortmund 2003, der im Laufe der Jahre viele weitere folgen sollten.

Der Zugang zum Phänomen Hüsch konnte für die beiden Protagonisten des Abends also kaum unterschiedlicher sein. So dürfen die Zuschauer*innen auf die Textauswahl und die teilweise gemeinsam vorgetragenen Interpretationen besonders gespannt sein.

Die Begegnung zwischen Clemens Schlüter und Ines Burkhardt war – wie beide betonen – von Anfang an eine sehr fruchtbare. Die ‚Chemie‘ stimmt.

Es gelten die aktuellen Corona-Schutz-Verordnungen zum Zeitpunkt der Veranstaltung!

VVK in Herzkamp

Blumenhaus Frenzel
Egen 27, 45549 Sprockhövel

Wein Noll
Elberfelder Str. 138, 45549 Sprockhövel

VVK in Haßlinghausen

Gemeindebüro Haßlinghausen
Gevelsberger Str. 1, 45549 Sprockhövel

VVK in Sprockhövel

Der Buchladen
Hauptstraße 34, 45549 Sprockhövel

Verkehrsverein und Stadtmarketing Sprockhövel
Hauptstraße 68, 45549 Sprockhövel

Online

wuppertal-live.de

Details

Datum:
5. Mai
Zeit:
17:00 - 19:00
Eintritt:
13€ – 15€

Veranstaltungsort

kultur.kirche.herzkamp | Evangelische Kirche Herzkamp
Elberfelder Straße/ Barmer Straße
Sprockhövel, 45549 Deutschland
Google Karte anzeigen

Veranstalter

Evangelische Kirchengemeinde Haßlinghausen-Herzkamp-Silschede
E-Mail
contact@kultur-kirche-herzkamp.de